1a-wirbellose
Letzte Aktualisierung: Di, 11. Okt.2011 11:56

Crystal Red / Kristallrote Zwerggarnelen

Caridina cf. cantonensis 'Crystal Red'

Herkunft der Crystal Red Garnelen

Die Kristallrote Zwerggarnele Crystal red ist 1996 beim japanischen Garnelenzüchter Hisayasu Suzuki zum Vorschein gekommen. Es handelt sich dabei um eine Mutation der Bienengarnele, welche schwarz gefärbt ist. Die rote Form Crystal red wurde selektiert. Bei ihr fehlen die schwarzen Farbpigmente. Deshalb erscheint die Crystal red Garnelen rot. Die Kristallrote Zwerggarnele wird für japanische Züchter wertvoller, wenn der Anteil der weißen Pigmente besonders hoch ist. Eingeteilt werden die verschiedenen Weißanteile der Crystal Red Garnelen in dem internationalen Standard der folgenden Liste:

Liste verschiedener Crystal Red Grades

Hinweis zur Liste der Crystal Red Grades

Diese Liste der internationalen Bezeichnungen ist selbst für viele Japaner schwer zu verstehen. Gerade Anfänger haben so ihre Probleme damit. Aus diesem Grund empfehelen wir die Klassifizierung der Gebrüder Logemann. Sie ist sehr klar definiert und bietet weniger Raum für verwechslungen oder schlichtweg falsche Interpretationen der Tatsachen.

Hier können Sie Crystal red bestellen.

Pflege der Kristallroten Zwerggarnelen

Crystal Red Süßwassergarnele Die Kristallrote Zwerggarnele Crystal red ist eine recht einfache Zwerggarnele. Wir pflegen und züchten die Garnelen in Artenaquarien, aber die Vergesellschaftung im Gesellschaftsaquarium ist ohne Probleme möglich. Hierbei ist selbstverständlich darauf zu achten, dass keine Aquarienfische vergesellschaftet werden die den Zwerggarnelen nachstellen. Wir haben problemlos Ancistrus und auch einige Lebendgebährende vergesellschaftet. Vorteilhaft ist es, wenn das Aquarium nicht überbesetzt ist. Das Aquarium sollte mit feinfiedrigen Pflanzen und Moosen bepflanzt sein. Dort kann sich die Kristallrote Zwerggarnele verstecken und Futter finden. Die Wassertemperatur kann zwischen 22° und 25° variieren, allerdings sind Temperaturen bei 23° für die Fortpflanzung zuträglicher. Wir haben festgestellt, dass die Rotfärbung dieser Garnelen bei dunklem Bodengrund intensiver wird. Als Filter verwenden wir grundsätzlich Hamburger Mattenfilter. Dieser stellt keine Bedrohung für das Leben der Garnelen dar, wie es bei Saugfiltern der Fall sein kann. Auf der Oberfläche des Mattenfilters finden die Garnelen eine Menge an Kleinstlebewesen zu fressen. Durch den Luftbetrieb des Filters wird das Wasser übrigens zusätzlich mit Sauerstoff angereichert, was sich weiterhin positiv auf die Zwerggarnelen auswirkt.

Zucht der Crystal Red

Die Kristallrote Zwerggarnele gehört zu den Garnelen mit dem spezialisierten Fortpflanzungstyp. Das bedeutet, sie bringt nach der Tragezeit von ca.4 Wochen fast vollständig entwickelte Zwerggarnelen zur Welt, welche eine Größe von ungefähr 1,5 Millimetern haben. Sie werden mit Kleinstfutter (Staubfutter) oder auch mit lebenden Artemia großgezogen. In einem Aquarium mit viel Javamoos können sich die kleinen Zwerggarnelen hervorragend schützen und finden jede Menge hochwertige Nahrung in und unter den Pflanzen.

Fortpflanzung der Kristallroten Zwerggarnelen

Die Fortpflanzung der Crystal red gelingt bei 23° recht gut und auch in einem Gesellschaftsaquarium ist es möglich. Wenn es zu warm ist stellt die Kristallrote Zwerggarnele die Vermehrung ein, ebenso wenn zu viele Bewohner das Aquarium besiedeln. Fühlen sich die Garnelen aber wohl, so werden sie sich willig vermehren.

Der Fortpflanzung dieser Garnele geht die Laichbildung im Nackenbereich (Eierstöcke) des Weibchens voraus. Hier reifen die Eier ca. 4- 5 Wochen und es schließt sich eine Häutung an. Dabei setzen die Weibchen Pheromone (Sexuallockstoffe) frei, die wiederum von den Männchen wahrgenommen werden und sie fangen sofort an das fortpflanzungsfähige Weibchen zu suchen. Wir können es gut beobachten, denn fast alle Crystal red schwimmen wie irre durch das Aquarium, nicht nur die Männchen. Dieses Verhalten bezeichnen wir als Paarungsschwimmen und der gute Beobachter wird auch das Weibchen ausmachen was für die Situation den Ausschlag gab. Es kann natürlich auch sein das mehrere Weibchen paarungsbereit sind. Nach kurzer Zeit wird das Weibchen von einem Männchen „beritten“. Das Weibchen versucht durch schlagen mit dem Schwanz das Männchen herunter zu stoßen. Nur ein kräftiges Männchen wird sich festhalten können und in einem günstigen Moment, wo das Weibchen eine Pause einlegt, an ihr seitlich herunter rutschen und ein Samenpaket an ihrer Geschlechtsöffnung platzieren können. Nach einigen Stunden presst das Weibchen seine Eier in die Bauchtaschen, wobei sie vom Samenpaket befruchtet werden. Die Eier werden an den Schwimmbeinen angeklebt. In den ersten Tagen sind die Eier dunkel und werden immer heller, durchsichtiger. Nach ca. 3 Wochen kann man die Augen der Kleinen erkennen. Jetzt dauert es ungefähr eine Wochen bis das Weibchen die fast voll entwickelten Jungtiere entlässt. Sie sehen jetzt so aus wie ihre Eltern, halt nur viel kleiner, denn sie sind nur ca.1,5 Millimeter lang. Das Weibchen kann während der Tragzeit der jungen Red Crystal Garnelen auch schon wieder Eier in den Eierstöcken produzieren um sich sofort nach dem Schlupf zu häuten und alles geht wieder von vorn los. Natürlich werden die Garnelen auch mal eine Fortpflanzungspause Pause einlegen, was aber Erfahrungsgemäß erst nach einigen Würfen der Fall sein wird.

Geschlechtsmerkmale der Crystal Red Garnelen

Crystal Red mit Jungtier (links) Die Weibchen der Crystal red sind vom Körperbau generell kräftiger und haben einen tiefer ausgezogenen Hinterleib. Wenn das Weibchen Eier trägt kann man sie dort deutlich sehen. Die ausgewachsenen Garnelenweibchen sind ausserdem länger als die Männchen, welche eine Länge von ca. 2 cm erreichen während die Weibchen 2,5 cm groß werden.

Fütterung der Crystal Red

Damit die Fütterung so ausgewogen wie möglich ist, füttern wir Kaninchenpellets, Grünfutter, Artemia und viele verschiedene Trockenfutter und Frostfuttersorten. Hierdurch wird eine gute Entwicklung der Garnelen gewährleistet.

Link zu unseren Crystal red: Kristallrote Zwerggarnele

Mehr über die Kristallrote Zwerggarnele

Videos der Zwerggarnelen bei der Fütterung

Lesen Sie weitere Beiträge über: